Erlebtes & Tipps

Februar 2017

22.02.2017

fand ein Seminar mit der Caritas - Pflege & Gesundheit (Caritasverband Ahaus-Vreden e.V.) referiert.     

Portversorgung :  Ernährung - Schmerzbehandlung

Ist die Portversorgung einInstrument der Palliativen Versorgung?
Wenn zur Symptomkontrolle in der Palliativversorgung hochindividualisierte und komplexe Arzneimittel & Ernährungs- formen eingesetzt werden, stehen wir vor Herausforderungen.
Wenn die Portversorgung zur Ernährung eingesetzt wird, wo beginnt die palliative Versorgung und welchen Einfluss hat das auf die Lebensqualität der Patienten hat.

PRIMA20170222CV-Port-ein-Instrument-der-palliativen-Versorgung? -handout-Teil II

Januar 2017

27.01.2017

Kunsttherapie für HospizlerInnen
  "Farben sind Kommunikation"

PRIMA I.H. FarbensindKommunikation20170127 -handout

25.01.2017

Seminar mit der Caritas - Pflege & Gesundheit (Caritasverband Ahaus-Vreden e.V.)

„Es tut mir leid, aber sie werden sterben“
Umgang mit Sterben, Tod und Trauer

...man kann das brutal sagen ... oder auch mitfühlend

PRIMA20170125CV -wertvolleSprache-PalliativeCare-Teil I-handout

 

Oktober 2016

14.10.2016

Referat:
"Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) - Palliative Versorgung

Ort:  Hospizstammtisch in Ochtrup.

Referentin:
Irmgard Hewing    www.prima-ih.de ;
Dominik Meis         Sanitätshaus M+L GmbH
Presse: als-ist-thema-beim-hospizverein-_-eingesperrt-im

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Tipp!

Zum Deutschen Hospiztag am 14.10.2016 startet die AOK auf ihrer Internetseite einen bundesweiten Palliativwegweiser, mit dem sich schwerstkranke und sterbende Menschen und deren Angehörige über Versorgungs- und Beratungsangebote in ihrer Nähe informieren können! - Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk informiert ebenfalls regelmäßig zum Thema - u.a. mit Vortragen zur "Patientenautonomie am Lebensende." https://www.aok.de/medizin-versorgung/aok-palliativwegweiser/